zur Startseite

Konditionen

Was ist eine Verhaltenstherapie?

Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich begründetes, transparentes Psychotherapieverfahren, in dem der Patient seine problematischen Gedankenmuster und Verhaltensweisen zu verändern lernt, um zukünftig nicht mehr unter den daraus resultierenden unangenehmen Gefühlen leiden zu müssen.

Dabei spielt der Patient eine aktive Rolle und wird mit der Zeit immer mehr zu seinem eigenen Therapeuten (Hilfe zur Selbsthilfe). Dabei wird auch Wert auf frühe Lebenserfahrungen gelegt. Der Schwerpunkt liegt aber auf dem Veränderungsprozess problematischer Gedanken und Verhaltensweisen in Gegenwart und Zukunft.

Kontakt

Wenn Sie Interesse an einer Psychotherapie oder psychologischen Beratung bei mir haben, rufen Sie mich einfach an.
Sämtliche Anfragen zu individuellen Psychotherapien sollten per Telefon gestellt werden. Sie sind per E-Mail aus datenschutzrechtlichen und anderen Gründen nicht sinnvoll.
Die E-Mail-Adresse bitte ausschließlich für geschäftliche Anfragen, Seminare und sonstige Aufträge verwenden.

Telefon: 0176 / 305 428 83

Sollten Sie mich nicht erreichen, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Bitte lassen Sie mich wissen, ob ich den Anlass meines Rückrufes erwähnen darf, sollten auch andere Personen (z.B. Familienmitglieder) an Ihr Telefon gehen.

Erst- und Informationsgespräch

Bei unserem ersten unverbindlichen Termin geht es zunächst einmal darum, dass wir uns kennenlernen. Sie  können mir grob Ihr Anliegen und emotionales Problem schildern, und ich kann Ihnen erklären, wie Verhaltenstherapie funktioniert. Dabei können Sie sich ein Bild von mir, meiner Arbeitsweise und der Methode machen, um zu entscheiden, ob Sie sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit vorstellen können. Außerdem kann ich dann eine erste Einschätzung abgeben, ob ich Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen könnte.

Schließlich können wir die Abrechnungsmodalitäten besprechen (siehe unten).

Sitzungen und Termine

Eine Therapie- oder Beratungssitzung dauert 50 Minuten und beginnt in der Regel zur vollen Stunde. Gegebenfalls ist es auch möglich, Doppelstunden zu vereinbaren.

Sitzungen finden in der Regel wöchentlich an festen Terminen statt.

Dauer

Die Dauer einer Psychotherapie hängt natürlich von vielen Faktoren ab, vor allem aber von der Schwere und Komplexität des Problems. In der Regel sind dies in der Verhaltenstherapie zwischen 25 und 45 Sitzungen, also ca. 6-12 Monate, manchmal auch länger.

Vertraulichkeit

Ihre persönlichen Daten sowie sämtliche Gesprächsinhalte unterliegen der Schweigepflicht und werden von mir streng vertraulich behandelt.

Abrechnungsmodalitäten und Kosten

Ich betreibe eine Privatpraxis ohne Kassensitz der KV Hamburg. Derzeit kann ich Psychotherapie und psychologische Beratung für folgende Patienten anbieten:

1) Gesetzlich Versicherte, die bei ihrer Krankenkasse einen Antrag zur Kostenerstattung ("Kostenerstattungsverfahren") stellen möchten, weil Sie trotz dringendem Therapiebedarfs bei mindestens 5 Therapeutinnen/Therapeuten aufgrund derer Wartelisten abgelehnt wurden und dort in den nächsten drei Monaten keinen Platz bekommen würden.

Die Therapie rechne ich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) ab bzw. passe die Kosten dem bewilligten Satz der Kasse an. Bei erfolgreichem Antrag erstattet die Krankenkasse die Kosten. Den Ausgang der Antragstellung können wir entweder zunächst abwarten, oder aber die Therapie sofort beginnen. In letzterem Fall werden die bis dahin entstandenen Kosten privat in Rechnung gestellt, sollte die Kasse dem Antrag nicht stattgeben.

2) Privatversicherte (Private Krankenversicherung, Beihilfe)

Abrechnung nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, welche Konditionen für Psychotherapie bestehen.

3) Selbstzahler

Sie können die Therapie auch selbst bezahlen. Die Kosten einer einfachen psychologischen Beratung werden sie in der Regel auch selbst übernehmen müssen. Die Abrechnung erfolgt auf Grundlage der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

3) Paare in Eheberatung/Paartherapie

Paartherapie und Eheberatung wird in der Regel nicht von den Kassen gezahlt, so dass ich Ihnen pro Termin (50min.) 120,00 Euro in Rechnung stelle.

Ausfallhonorar

Sollten Sie eine Sitzung nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, diese bis spätestens 48 Stunden zuvor abzusagen. Andernfalls muss ich Ihnen ein mit Ihnen zu Therapiebeginn vereinbartes Ausfallhonorar in Rechnung stellen. Beachten Sie bitte, dass die Kasse das Ausfallhonorar nicht übernimmt, auch wenn die Therapiekosten bewilligt wurden.